Institut für Produktentwicklung und Innovation
 
   
Deutsche Version   DE English Version   EN
Deutsche Version > Aktuelles  
 
  Landwirtschaftliches Projekt "DoDes - Dosiereinheit zur bedarfsgerechten Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln durch Direkteinspeisung" im März 2016 gestartet

Versuchsträger der Universität Bonn -Institut für Landtechnik

Das FMDauto-Institut kooperiert seit März 2016 mit zwei starken NRW-Partnern bei der Entwicklung einer Dosiereinheit für die landwirtschaftliche Branche. Im Rahmen dieses Projektes wird das Institut durch das EFRE NRW-Programm gefördert.
Pflanzenschutzmittel ist in der heutigen Zeit wichtig zur Sicherstellung der Ernteerträge auf dem landwirtschaftlichen Agrargut. Die Hauptaufgabe des Pflanzenschutzmittels ist der Schutz der Nahrungspflanzen während der Wachstumsphase.
Statt der bisherigen bereitflächigen und undifferenzierten Behandlung des gesamten Ackers soll im Zuge des Projektes eine Prozesskette umgesetzt werden welche es ermöglicht einzelne Beikräuter gezielt mit Pflanzenschutzmittel zu behandeln. Durch das gezielte Ausbringen ergeben sich erhebliche Einsparungen des Pflanzenschutzmittels was sich positiv auf das Ökosystem auswirkt.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert:
EFRE_Foederung.jpg
 

 
Freitag, 14. Dezember 2018
Sprecher:
HS Düsseldorf
Univ. of Applied Sciences

FB 04 Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Prof. Dr.-Ing. Jörg Niemann
FMDauto –Institut, Gebäude 5
Münsterstraße 156
D-40476 Düsseldorf
Tel: 0211 / 4351 -9730
      0211 / 4351 -3583
fmdauto@hs-duesseldorf.de

Projektpartner an der HS Düsseldorf
Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier
frank.kameier@hs-duesseldorf.de
Prof. Dr.-Ing. Mario Adam
mario.adam@hs-duesseldorf.de
Prof. Dr.-Ing. Volker Feige
volker.feige@hs-duesseldorf.de
Prof. Dr.-Ing. Raimund Gottkehaskamp
raimund.gottkehaskamp@hs-duesseldorf.de